Aufstieg

Ich starre auf meine Füße und sehe keine Schuhe. Stattdessen sehe ich von schwarzem Dreck verkrustete Zehen; schwarz wie der Tod. Der Asphalt hat mir Risse in die Haut geschnitten. Ich sehne mich nach kühlem Gras und weicher Erde.
Dann hebe ich den Blick und sehe Menschen die mich umgeben. Manche Gesichter kenne ich, einige nicht. Doch ich kenne das Matte in ihren Blicken. Also nicke ich und kehre der Stadt den Rücken, um mich einem Turm zuzuwenden. Über dem von braunem Efeu zugewucherten Tor liegt Stein auf Stein. Hoch frisst er sich und mag sich bis über die Wolken erheben.

Der Aufstieg liegt bevor und noch während meine Hand die raue Oberfläche der verrosteten Klinke umschließt, wandelt sich die Umgebung und ich sehe die Spirale der Wendeltreppe hinab. Die Spitze des Turmes. Der Aufstieg ist vergangen, der Weg ungespürt. Doch oben ist nichts. Nur das Ende der Treppe, eine Wand, kein Tor, kein Fenster.
Meine Begleiter sehen bereits die Treppe hinab. Manche steigen auf das Geländer, Barfüßig oder in Schuhen. Sie suchen den schnellen Weg hinab, wo das Sehnen nach Gras und weicher Erde herrscht. Ein Mann mit Schweißperlen auf jedem Zentimeter seines Gesichts, beginnt gegen die blanke Wand zu rennen, als wolle er eine Tür durchbrechen. Seine Knochen knacken, der Stein rührt sich nicht. Ich jedoch setzte einen Fuß auf die nächste Treppenstufe. Wenige folgen mir. In ihren Blicken hat sich Glanz eingefunden.

Das Bild ist einmal mehr von Eireenseyes.

Advertisements

2 Kommentare zu „Aufstieg

Gib deinen ab

Sag mir was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: