Kein Licht

Dunkelheit befüllt den Raum. Langsam steigt sie auf, als würde sie hinein gegossen. Zuerst verschwinden meine Füße, Beine, Knie. Die Wände werden verschlungen der Boden ist fort, doch spürbar nah. Mit Füßen, die ich nicht mehr sehe, stehe ich auf Grund, der in tiefe Schwärze reicht. Beim Blick in diesen Abgrund merke ich ein Kitzeln, dass mir die Brust hinauf kriecht. Bereits an meinem Bauchnabel  angekommen, schleicht die Dunkelheit meinen Torso hinauf. Ohne, dass ich es fühlen kann, verschluckt sie meine Organe.

Ich vergesse zu atmen und horche in mich hinein. Fühle ich die Dunkelheit bereits über mein Gesicht streichen?
Mein Blick zu den Wänden gleitet ab in Unendlichkeit.
Bin ich nun Teil jener Unendlichkeit?
Keine Enge. Ich fühle keine Enge, obschon undurchdringliche Schwärze mich umgibt. Doch ist sie keine Masse. Keine Flüssigkeit die gegossen wurde. Sie ist nicht Weite, nicht Unendlichkeit. Sie ist die Abwesenheit von Licht. Ich sehe mich nicht, doch fühle ich mich, höre mich atmen. Höre das Schmatzen, als mein Mund sich öffnet.

“Wer bist du?”


Selber Kampf mit mir selbst. Dieser Text, inklusive drei weiterer Texte, sind seit letzter Woche schon fertig. Aber unfertig. Sie fühlen sich alle nicht glatt genug an. Glatt geht nicht. Nicht so glatt ich es mir wünsche. Doch besser müsste gehen.

Denke ich. Doch die Regelmäßigkeit leidet mal wieder unter meinem Perfektionismus. So arg ist dieser Perfektionismus eigentlich gar nicht.

Dachte ich.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kein Licht

Gib deinen ab

Sag mir was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: